menu icon

Dein Weg zum/r 
Aufnahmeleiterin|Aufnahmeleiter|Aufnahmeleiterin|Aufnahmeleiter

In max. 10 Monaten Aufnahmeleiter:in werden 

inkl. Praktikum + Fördermöglichkeiten 

hero image

Organisation und Koordination liegen dir im Blut? Deshalb möchtest du gerne Aufnahmeleiter:in werden?

 

Jetzt bist du auf der Suche nach einer Umschulung/Ausbildung zum/r Aufnahmeleiter:in? Wie wäre es stattdessen mit einer maximal 10-monatigen Weiterbildung? 

 

Egal ob Organisation und Koordination vor, während und nach den Dreharbeiten, Tagesdisposition uvm., in drei bis vier Monaten intensiver Theorie und sechs Monaten Praxis lernst du die wichtigsten Inhalte und Fähigkeiten für den Einstiegsjob zum/r Aufnahmeleiter:in.

Effektiv

In max. 10 Monaten bist du bereit für den Einstiegsjob und erhältst dein Institutszertifikat

Praktikum

Wir vermitteln dir Praktikumsplätze bei unseren Kooperationspartnern und -partnerinnen

Bildungs-Gutschein

Jobcenter und Arbeitsagentur können die Kosten übernehmen

Was macht ein:e 
Aufnahmeleiter:in?

 

Der Bereich der Aufnahmeleitung gliedert sich, abhängig von der Projektgröße, in drei verschiedene Tätigkeiten: Erste Aufnahmeleitung, Motiv-Aufnahmeleitung und Set-Aufnahmeleitung.

 

Als erste Aufnahmeleiter:in trägst du viel Verantwortung und bist Kommunikationsschnittstelle für alle Abteilungen. Du planst und organisierst Dreharbeiten und Arbeitsschritte basierend auf Vorgaben von Produktionsleitung und Regie. Du übernimmst Motiv-Besichtigungen, erstellst Tagesdispositionen und, gemeinsam mit der Regieassistenz, auch Drehpläne. In Zusammenarbeit mit Produktionsleitung und Set-Aufnahmeleitung achtest du auf die Einhaltung von Vorschriften und Maßnahmen zu Arbeitsschutz und Arbeitsrecht.

 

Als Set-Aufnahmeleiter:in leitest du einen Stab bestehend aus Set-Aufnahmeleitungsassistenz und Set-Runnern und vertrittst die erste Aufnahmeleitung am Drehort. In Absprache mit der Regieassistenz bereitest du vor Drehbeginn das Set vor und sorgst dafür, dass die Dreharbeiten dem Drehplan entsprechend durchgeführt werden können.

 

Als Motiv-Aufnahmeleiter:in bist du für die Logistik der Drehorte/Motive von der Vorbereitung über den laufenden Dreh bis zur Abwicklung zuständig. Du organisierst Stromanschlüsse, genauso wie Aufenthaltsräume für Cast und Crew, informierst Anwohner:innen über die anstehenden Dreharbeiten, holst Drehgenehmigungen ein und triffst Absprachen mit Motivgeber:innen. 

 



 

Starttermine 
Aufnahmeleiter:innen


Bereit für deine neue Hauptrolle als Aufnahmeleiter:in? Dann melde dich jetzt an. Hier findest du alle Termine, an denen du vor Ort oder remote teilnehmen kannst.

Derzeit sind keine Kurse verfügbar.

Keyfacts

Dauer

9-10 Monate inkl. Praktikum

Beginn

21. November 2022

Abschluss

Institutszertifikat

Voraussetzungen

grundlegende Vorerfahrung im Bereich Filmproduktion (Praktikum, Set-Runner, Studien- oder Schulprojekte) oder die Teilnahme am Film Professionals Bootcamp

Dozent:innen

Profis aus der Filmbranche

Location

Filmhaus Köln

Anbieter

mibeg-Institute im Filmhaus Köln

Kosten

ab 5720€

Fördermöglichkeiten

Kostenübernahme durch Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und des Jobcenters möglich

Kombinierbarkeit

Mit Bootcamp und Praktikum kombinierbar

FAQ
Aufnahmeleiter:in
 

Was macht ein:e Aufnahmeleiter:in? Wie wird man Aufnahmeleiter:in? Auf der Suche nach einem Job als Aufnahmeleiter:in finden sich oft erstmal nur ganz viele Fragen. Deshalb geben wir dir in unseren FAQs die wichtigsten Antworten zu den meistgestellten Fragen.

 

Wie wird man bei den Film Professionals Aufnahmeleiter:in?

•   Du bekommst eine theoretische Einführung in die wichtigsten Bereiche des Jobs.
•   Im Praktikum bei einem unserer Partnerunternehmen machst du wertvolle Erfahrungen und knüpfst neue Kontakte.
•   In max. 10 Monaten erhältst du das Institutszertifikat und bist für den neuen Job bestens vorbereitet.
•   Du besuchst Seminare bei erfahrenen Dozent:innen aus der Branche.

 

Wie lange dauert die Weiterbildung zum/zur Aufnahmeleiter:in?

•   Bei uns in der Regel 9-10 Monate: 3-4 Monate Theorie, 6 Monate Praktikum.
•   Mit Vorerfahrung ist der Jobeinstieg bereits nach 4 Monaten ohne Praktikum möglich.
 

 

Was sind die Voraussetzungen für den Einstieg als Aufnahmeleiter:in?

•   Du liebst komplexe planerische und organisatorische Herausforderungen.
•   Du kannst mit variablen Parametern umgehen und flexible Lösungen finden.
•   Du verfügst über die Fähigkeit Prioritäten zu setzen.
•   Du bevorzugst wechselnde Aufgabenstellungen.
•   Du erkennst Probleme rechtzeitig und agierst proaktiv.
•   Du besitzt Durchsetzungsvermögen.
•   Du bist empathisch, konfliktfähig und diplomatisch.

 

Welche Aufstiegschancen hat ein:e Aufnahmeleiter:in?

•   Produktionsleitung

•   Herstellungsleitung

 

 

Dein Kontakt zum Film

Schick uns deine Fragen. Judith aus unserem Team ruft dich zurück oder berät dich online.

*Pflichtangaben